Treasure of Galapagos


Treasure of Galapagos – First Class Katamaran

Mit der Jungfernfahrt des Katamaran Treasure of Galapagos im August 2009 brach auf auf den Galapagos-Inseln ein neues Zeitalter an. Der Treasure of Galapagos war der erste grosse Katamaran, der Kabinen mit privatem Balkon zur Verfügung stellte.

Seit Juli 2016 steht der Katamaran unter neuer Verwaltung und bietet eines der besten Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nisse auf den Inseln. Die 8 Aussenkabinen mit einer Grösse von je 18 m² und je einem privaten 2 m² grossen Balkon lassen kaum Wünsche offen. Dazu kommt, ganz vorne auf dem Schiff, eine Master-Suite mit einer Grösse von 36 m², ebenfalls mit privatem 2 m² grossen Balkon.

Alle Kabinen sind vollklimatisiert, modern eingerichtet und haben alles, was man braucht, um einen angenehmen Aufenthalt auf den Galapagos-Inseln zu verbringen. Ferner bietet der Katamaran eine kleine Bibliothek, eine Boutique, einen komfortablen Speisesaal sowie eine Bar für gemütliche Stunden am Abend nach den Exkursionen. Der Katamaran wurde gezielt für die Anforderungen der Galapagos-Inseln konstruiert. Durch seine Rumpfform liegt er ruhig im Wasser, was speziell denen zugutekommt, die nicht alle Tage auf hoher See unterwegs sind. Für geschlossene Gruppen kann bei rechtzeitiger Buchung ein Charter des gesamten Schiffes organisiert werden.

Wichtig!

Das Programm kann auch kurzfristig durch die Nationalpark-Behörden abgeändert werden.

Mögliche Touren

7 Tagestour in den Westen rund um Santa Cruz, Santiago, Isabela und Fernandina.
5 Tagestour in den Südostsen rund um San Cristobal, Española, Floreana, Santa Fe und Santa Cruz.
5 Tagestour in Zentralgalapagos rund um Santiago, Barolome North Seymour, South Plaza und San Cristobal.

Karte Reiseroute Treasure of Galapagos


Deckpläne

Hauptdeck der Treasure of Galapagos

Oberes Deck der Treasure of Galapagos

Sonnendeck auf der Treasure of Galapagos
 

TAG
1

Treasure of Galapagos - Tag 1 (C+A)

FREITAG

VORMITTAGS Tour C - Las Bachas (Santa Cruz)

Diese zwei kleinen Strände befinden sich im Westen der Turtle Cove. Der Sand ist aus Korallen entstanden, was ihn weiß und weich macht. Dadurch wurde der Strand zu einem Lieblingsnistplatz für Meeresschildkröten. Hinter einem der Strände gibt es kleine Wasserlagunen, in denen man gelegentlich Flamingos und andere Küstenvögel wie Schwarzhals-Stelzenläufer und Regenbrachvögel beobachten kann. Der andere Strand ist länger, hier gibt es zwei alte Kriegsschiffe, die im zweiten Weltkrieg verlassen wurden als die USA die Insel Baltra als strategischen Punkt benutzte um den Panama Kanal zu beschützen. Im Anschluss an diese Besuche geht es für Reisende auf der Tour C auf den Flughafentransfer nach Baltra wo der Rückflug nach Guayaquil oder Quito wartet.

VORMITTAGS Tour A – Ankunft am Flughafen Baltra (GPS)

Anreise aus Quito oder Guayaquil auf die Galapagos Insel Baltra, Bei der Ankunft am Flughafen müssen Sie zuerst durch einen Flughafencheck, um sicherzustellen, dass Sie keine fremden Pflanzen und Tiere auf die Insel mit im Gepäck haben. Ebenso muss eine Gebühr von $ 100 bezahlt werden. Der Reiseführer holt Sie danach am Flughafen ab, hilft Ihnen mit dem Gepäck und wird Sie auf der kurzen Busfahrt zum Hafen begleiten.

NACHMITTAGS - Charles Darwin Research Station (Santa Cruz)

Obwohl die Mehrheit der Galapagosbesucher hier herkommt, um die Naturwunder zu betrachten, ist es genauso interessant zu lernen, wie der Schutz und der Erhalt der Inseln funktioniert. Hauptattraktionen sind das Nationalpark-Informationszentrum, die Van-Straelen-Ausstellungshalle sowie das Brut- und Zuchtzentrum für junge Schildkröten und das Leben erwachsener Galapagos-Schildkröten der verschiedenen Inseln des Nationalparks der Galapagos.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
2

Treasure of Galapagos - Tag 2 (A)

SAMSTAG

VORMITTAGS - Sullivan Bucht (Santiago)

Santiago, auch genannt James Insel, befindet sich im westzentralen Bereich des Galapagos Archipels. Es ist die viertgrößte Insel des Galapagos-Archipels (gefolgt von Isabela, Fernandina und Santa Cruz). Neben den großen westlichen Vulkanen Isabelas und Fernandinas, ist auch Santiago vulkanisch aktiv. Vor allem entlang der östlichen, südlichen und westlichen Küsten kann man viele ´junge´ Lavaflüsse und Vulkankegel sehen. Diese sind auch vom Gipfel des Vulkans Darwin aus zu beobachten. Viele Spuren von historischen Eruptionen in den letzten zwei Jahrhunderten sind hier sichtbar. Santiago besteht aus zwei verschmolzenen Vulkanen: ein typischer Schildvulkan am nordwestlichen Ende und ein tiefer, linearer Vulkan am südöstlichen Ende.

NACHTMITTAGS – Bartolome

Die Insel Bartolomé befindet sich oberhalb der Sullivan Bucht. Sie hat eine Höhe von 114 Meter. Von dort sind die schönsten Landschaften, wie zum Beispiel mondartige Krater, Lavafelder und die berühmte tubenförmige Spitze zu sehen. Es gibt wenig Vegetation auf dieser Insel, jedoch zwei atemberaubende Strände, an denen auch Meeresschildkröten und Galapagos Pinguine existieren.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
3

Treasure of Galapagos - Tag 3 (A)

SONNTAG

VORMITTAGS - North Seymour

Seymour ist durch geologische Erhebungen entstanden und hat daher eine andere Entstehungsgeschichte als jene Inseln, die vulkanischen Ursprungs sind. Die Insel ist großteils flach und übersäht mit Felsbrocken. Es gibt dort viele Orte, die sich gut als Nistplätze für Fregattvögel eignen. Blaufuβtölpel vollführen ihre Balztänze auf den offenen Flächen und Gabelschwanzmöwen posieren am Rand der Steilklippen. Trotz der gewaltigen Brandung schleppen sich Seelöwen über den Strand und man kann sie bei ihrem ´Bodysurf’ beobachten. Eine gewisse Achtsamkeit beim Herumwandern auf der Insel ist notwendig, um nicht in die Nester bzw. Nistpätze der Tölpel hinein zu treten. Die Bäume sind voll mit männlichen Fregattvögeln, die versuchen, die Aufmerksamkeit der Weibchen durch das Aufblasen ihrer hellroten Hautlappen auf sich zu lenken. Manchmal fliegen sie dabei in der Luft, um noch mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Es gibt einen Weg, der durch die Insel zu einem wunderschönen, felsigen Ufer führt, an dem die Wellen silberblau aufschlagen.

NACHMITTAGS – Mosquera

Die Insel Mosquera liegt zwischen Baltra und North Seymour. Diese kleine Insel entstand durch eine geologische Erhebung, mit einem Riff von Felsen und Korallen und einem weißen Sandstrand. Häufig kann man Seelöwen und mehrere Arten von Küstenvögel beobachten. Mosquera bietet gute Möglichkeiten, um zu schwimmen und zu schnorcheln. An den Felsen sitzen häufig rote Felsen-Krabben.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
4

Treasure of Galapagos - Tag 4 (A)

MONTAG

VORMITTAGS – South Plaza

South Plaza liegt östlich von der Insel Santa Cruz und gehört zu den zwei Inseln, die zusammen ´Islas Plazas´ bilden. Trotz ihrer kleinen Gröβe findet man hier viele der bekanntesten Tierarten (Gattungen) des Galapagos-Archipels. Die Landleguane sind kleiner als ihre Verwandten auf anderen Inseln. Auf der ganzen Insel gibt es mehrere Mischlings-Leguane, ein Ergebnis aus der Kreuzung eines Meeresleguans mit einem Landleguan. Sie sind einzigartig und auf den ersten Blick durch ihre schwarz/graue Farbe, ihrem Kamm eines Landleguans und dem Gesicht und Rücken eines Meeresleguans erkennbar. Die große Bevölkerung von Leguanen liegt an der Vielzahl der Thunfische, die das Hauptfuttermittel der Leguane sind. Man sieht Gabelschwanzmöven, die in den Kliffen nisten, sowie andere Seevögel: Sturmtaucher Audubons, Rotschnabel-Tropikvögel, Fregattvögel und braune Pelikane.

NACHMITTAGS - Cerro Brujo (San Cristobal)

Die Hauptattraktion dieses Ortes ist der Strand aus weiβem Korallensand. Das Meer hier eignet sich hervorragend, um zu schwimmen oder zu schnorcheln. Cerro Brujo ist der Rest eines Tuffkegels und befindet sich entlang der Nordküste von San Cristobal, das ist jene Insel, auf der Charles Darwin anlegte, als er zum ersten Mal auf die Galapagos-Inseln kam. Umgeben von einer faszinierenden Landschaft ist es möglich Küsten- und Zugvögel wie Pelikane, Blaufuβtölpel und Gabelschwanzmöwen, aber auch Seelöwen und Meeresleguane zu beobachten. Manchmal ist die Lagune völlig trocken und Ablagerungen von Salz sind auf der Unterseite zu sehen. Die Bewohner von Puerto Baquerizo nutzten die Lagune früher als Salzmine.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
5

Treasure of Galapagos - Tag 5 (A+B)

DIENSTAG

VORMITTAGS Tour A - Interpretation Center (San Cristobal)

Das Galapagos-Nationalpark-Besucherzentrum liegt in der Nähe der Hafenstadt Puerto Baquerizo Moreno. Das Besucherzentrum bietet Informationen zu einer Vielzahl der natürlichen Phänomene wie dem vulkanischen Ursprung der Inseln, der Entfernung zum Kontinent, seiner Meeresströmungen, seines besonderen Klimas und der Ansiedelung der verschiedenen Tier-Arten/Gattungen auf der Insel. Für Reisende auf der Tour A geht es anschließend zum Flughafen in San Cristobal wo der Rückflug nach Guayaquil oder Quito wartet. Reisende die die Tour A + B gebucht haben verbleiben auf dem Schiff bis die Besucher der Tour B vom Flughafen auf dem Schiff eintreffen.

VORMITTAGS  Tour B – Ankunft am Flughafen San Cristobal (SCY)

Anriese aus Guayaquil oder Quito auf die Galapagos Insel San Cristobal. Nach der Ankunft am Flughafen in San Cristobal müssen Sie zuerst durch einen Flughafencheck, um sicherzustellen, dass Sie keine fremden Pflanzen und Tiere mit auf die Galapagos Inseln mit im Gepäck haben. Ebenso muss eine Gebühr von $ 100 bezahlt werden. Der Reiseführer vom Schiff holt Sie danach am Flughafen ab, hilft Ihnen mit dem Gepäck und wird Sie auf der kurzen Busfahrt zum Hafen und danach aufs Schiff begleiten. Sie beziehen die Kabinen und es gibt Mittagessen. 

NACHMITTAGS Tour B - Cerro Colorado (San Cristobal)

Am Nachmittag fahren Sie ca. 40 Minuten mit dem Bus zum Schildkröten Schutz- und Zuchtzentrum Cerro Colorado im Südosten der Insel. Dieses Zentrum wurde gebaut, um die Population der Insel-Schildkröten zu verbessern. Die gesamte Infrastruktur integriert und umfasst: ein Informationszentrum, eine Aufzuchtstation und einen Lehrpfad. Auf dem Rundgang sieht man sowohl viele einheimische und endemische Pflanzen, die hier angepflanzt wurden als auch verschiedene Vögel wie die San Cristobal Spottdrosseln, Gold-Waldsänger und viele Arten von Finken und Galapagos Fliegenfängern.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
6

Treasure of Galapagos - Tag 6 (B)

MITTWOCH

VORMITTAGS - Gardner Bucht (Española)

Die im Nordosten der Küste gelegene Gardner Bucht bietet einen perfekten Strand zum Entspannen, Schwimmen, Schnorcheln, Kayaking oder Seelöwen Beobachten. In dem kristallklaren Wasser kann man auch Haie und Wasserschildkröte entdecken.

NACHMITTAGS - Punta Suarez (Española)

Dieser Felsvorsprung beherbergt eine der beeindruckendsten Kolonien von Seevögeln der Galapagosinseln. Entlang der südlichen Küste ragen hohe Klippen aus dem Meer empor und bieten so eine spektakuläre Aussicht auf die Vögel, die mit extremen Geschwindigkeiten an den Felswänden emporschnellen. Von dort aus kann man auch das berühmte “blowing whole” beobachten, durch welches Wasser bis zu 20 m in die Höhe geschossen wird.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
7

Treasure of Galapagos - Tag 7 (B)

DONNERSTAG

VORMITTAGS – Post Bucht (Floreana)

Geschichtlich erzählt dieser Ort von einem hölzernen Fass, das Walfänger im 18. Jahrhundert auf die Insel Floreana brachten. Die Tradition, dieses Fass als Briefkasten zu verwenden, hält bis heute an. Die Idee ist es, dass Touristen bereits im Fass hinterlassene Briefe und Postkarten durchschauen, um diese dann mitzunehmen und von deren Heimatort aus an die jeweilige Destination zu schicken. Außerdem war dieses Gebiet der Anlegeplatz der ersten Kolonialisten. Die Reise geht nun weiter in den Norden der Insel zu einem Aussichtspunkt von wo eine wunderschöne Aussicht auf die “Baronin” zu genießen ist. Es wird gesagt, dass die Baronin Eloisa von Wagner diesen Ort geliebt und dort viele Stunden verbracht haben soll, um den Horizont zu betrachten. Ca. 30 Meter von diesem Aussichtspunkt entfernt befindet sich die Ruine ihres Hauses. Von dort sieht man die gesamte Küstenlandschaft beginnend von der Enderby Insel zur Post Bucht zum Cerro Pajas, dem “Pool der Flamingos” bis zum großflächigem Wald von Palo Santo.

NACHMITTAGS - Punta Cormorant (Floreana)

Hier gibt es wohl die schönste Flamingo Lagune auf den Galapagosinseln, welche auch eine der größten Lagunen der Inseln ist. Sie befindet sich zwischen zwei Tuff Lava Kegeln, die dem Gebiet eine besondere Atmosphähre geben. Außer Flamingos kann man hier verschiedene Arten von Wattvögeln beobachten, zum Beispiel Stelzenläufer, Bahama-Enten und andere Zugvögel. Besonders interessant sind die zwei unterschiedlichen Strände: “Der grüne Strand” (wegen seinem hohen Anteil an Olivinkristallen im Sand) und der “Mehlsandstrand,” der aus Korallen entsteht.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
8

Treasure of Galapagos - Tag 8 (B)

FREITAG

VORMITTAGS - Santa Fe

Im südöstlichen Teil des Archipels liegt Santa Fe. Diese Insel hat sich aus geologischen Erhebungen gebildet während die anderen Inseln vulkanischen Ursprungs sind. Santa Fe ist größtenteils eben. In manchen Theorien beschreibt man Sante Fe als die älteste Insel der gesamten Inselgruppe. Santa Fe ist das Zuhause von mehreren endemischen Tier-Arten wie zum Beispiel dem Galapagos Habicht, der Galapagos Schlange, der Galapagos Spottdrossel, Reisratten und einer von zwei Arten Landleguanen der Inseln. Bei der Nasslandung in dem wunderschönen, klaren Wasser wird man in der Regel von den Seelöwen aus den zahlreichen Kolonien begrüsst. Entlang eines Pfades gibt es viele Salzbüsche sowie gigantische Feigenkakteen zu sehen. Es besteht die Möglichkeit zwischen verspielten Seelöwen und tropischen Fischen zu schnorcheln.

NACHMITTAGS - Tortuga Bucht (Santa Cruz)

Die Tortuga Bucht ist ein wunderschöner weißer Sandstrand. Namensgebend sind die Meereschildkröten, welche die Bucht zur Eiablage nutzen. Auch hier bietet das klare Wasser perfekte Bedingungen zum Schnorcheln und Schwimmen. Empfehlenswert ist es, nach den Galapagos Seelöwen, Meeresleguanen oder paarenden Meeresschildkröten (saisonabhängig) Ausschau zu halten.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
9

Treasure of Galapagos - Tag 9 (B+C)

SAMSTAG

VORMITTAGS TOUR B - El Chato (Santa Cruz)

Santa Cruz bietet auch ausgezeichnete Möglichkeiten, um Riesenschildkröten in der Wildnis zu beobachten - in deren Weideland im landwirtschaftlichen Gebiet und im Schildkröten-Reservat, das von Santa Rosa oder Salasaca aus erreichbar ist. Mehrere Farmen bieten Essen an und erlauben den Besuchern, ihre Anlagen zu erkunden und sich auf die Suche nach Schildkröten zu begeben. Wenn man von der landwirtschaftlichen Zone in die Übergangszone, in der sich das Schildkröten-Reservat befindet, hinabsteigt, wird die Vegetation der Ackerländer durch die einheimische Pflanzenwelt ersetzt. Der Sumpf von El Chato ist von Wald umgeben, dort kann man Kurz-Ohr-Eulen, Darwinfinken, Rubinköpfchen, gelbe Grasmücken und Sumpfhühner sehen. Wenn man in die Wälder, die von Flechten und Farnkraut überwuchert sind, kommt, ist es an der Zeit sorgfältig auf den Klang der mächtigen Fußtritte der Schilkröten zu hören, die sich ihren eigenen Weg durch das Gebüsch schaffen. Anschließend an diese Besuche wartet für Reisende auf der Tour B der Transfer an den Flughafen von Baltra. Hier geht es auf den Rückflug nach Guayaquil oder Quito. Reisende die auch die Tour C gebucht haben kehren anschliessend aufs Schiff zurück.

VORMITTAGS TOUR C - Ankunft am Flughafen Baltra (GPS)

Anreise aus Quito oder Guayaquil auf die Galapagos Insel Baltra, hier müssen Sie zuerst durch den Flughafencheck wo sichergestellt wird, dass Sie keine fremden Pflanzen und Tiere mit auf die Insel mitbringen. Ebenso muss eine Gebühr von $ 100 bezahlt werden. Der Reiseführer vom Schiff holt Sie danach am Flughafen ab, hilft Ihnen mit dem Gepäck und wird Sie auf der kurzen Busfahrt zum Hafen begleiten.

NACHMITTAG - Charles Darwin Station (Santa Cruz)

Obwohl die Mehrheit der Galapagosbesucher hier herkommt, um die Naturwunder zu betrachten, ist es genauso interessant zu lernen, wie der Schutz und der Erhalt der Inseln funktioniert. Hauptattraktionen sind das Nationalpark-Informationszentrum, die Van-Straelen-Ausstellungshalle sowie das Brut- und Zuchtzentrum für junge Schildkröten und das Leben erwachsener Galapagos-Schildkröten im Nationalpark.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
10

Treasure of Galapagos - Tag 10 (C)

SONNTAG

VORMITTAGS - Whale Bay (Santa Cruz)

Die Walbucht ist eine Bucht mit grünem Sand am Fuße des Dragon Hill an der Westküste von der Insel Sanza Cruz. Am Strand gibt es eine große Menge grüner Granat-Steine. In der Nähe des Strandes gibt es Zeugen menschlicher Siedlungen die bis ins Jahr 1846 zurück gehen. Gemäß Aufzeichnungen eines französischen Kapitäns gibt es einen Pfad, der von dieser Inselseite bis zum höchsten Punkt der Insel führt. Benutzt wurde der Pfad um frisches Wasser zu bekommen. Zu beobachte gibt es viele Vögel, am Strand kann gebadet und geschnorchelt werden.

NACHMITTAGS – Drachenberg (Santa Cruz)

Der Drachen Berg ist seit 1993 für Besuche zugänglich und befindet sich im Nordwesten der Insel Santa Cruz. Ein Pfad führt zu einer Salzwasserlagune hinter dem Strand, die von Flamingos, Enten und anderen Vogelarten besucht wird. Dieser Ort wurde neu besiedelt mit Landleguanen von der Insel Seymour, Isabela und Santa Cruz. Vom Gipfel des Hügels hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Bucht.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
11

Treasure of Galapagos - Tag 11 (C)

MONTAG

VORMITTAGS - Las Tintoreras

Ein wunderbarer Ort, der durch eine kurze Schlauchbootfahrt erreichbar ist. "Tintoreras" besteht aus mehreren kleinen Inseln vor der Küste Puerto Villamil´s. Von einem Aussichtspunkt aus sieht man Reiher auf Mangrovenzweigen und an Land können Galapagos-Pinguine und Seelöwen beobachtet werden. Weißspitzen Riffhaie sind relativ häufig in dem Archipel. Ihr Name auf Spanisch ist "tintorera" (Blauhai), daraus leitet sich der Name dieser Inseln ab,  Blauhaie ruhen sich hier in grösseren Gruppen im flachen Wasser aus und sind so schön und einfach zu beobachten. 

NACHMITTAGS - Wetlands (Isabela)

Die Insel Isabela ist die größte und eine der jüngsten Inseln des Galapagos-Archipels. Das Schiff legt in Puerto Villamil an, dieser Ort hat die zweitkleinste Bevölkerung mit etwa 3.000 Bewohnern. Als erstes besuchen Sie hier die Flamingo Lagune. Diese Lagune ist eine der größten Küstenlagunen die es auf Galapagos gibt. Hier ist eine der grössten Populationen von Flamingos zu beobachten. Danach geht es weiter zu einem Brutzentrum von Riesenschildkröten. Weiter geht es zum geschichtsträchtigen Ort „Wand der Tränen“. Von 1946 bis 1959 wurde Isabela von der ecuadorianischen Regierung als Strafkolonie ausgewiesen, so wurden Strafgefangene hierher strafversetzt. Die Sträflinge wurden verpflichtet eine Wand mit riesigen Lavasteinen zu bauen. Wegen der anstrengenden Arbeit und den schlechten Bedingungen, unter denen die Gefangenen lebten, wurde dieser Ort bekannt als „El Muro de las Lagrimas“.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
12

Treasure of Galapagos - Tag 12 (C)

DIENSTAG

VORMITTAGS - Punta Morena (Isabela)

Punto Moreno befindet sich zwischen den Vulkanen Sierra Negra und Cerro Azul an der Nordküste von der Insel Isabela. Der Weg führt dem Lavafluss Pahohoe entlang zu einem Ort mit mehreren Küstenlagunen. Die Hauptattraktion hier sind verschiedene Vogelarten, die man bei Seen und Mangrovenwäldern findet und beobachten kann.

NACHMITTAGS - Urbina Bay (Isabela)

Urbina Bay befindet sich zwischen Elizabeth Bay und Tagus Cove an der Westküste von Isabela. Sie liegt in der Nähe des Alcedo Vulkans. Die Küstenlinie wurde im Jahr 1954 bei einer grossen Bodenerhebung über einen Km vergrössert. Hier kann man Korallen, Muscheln und viele andere kalkhaltige Organismen finden. Urbina Bay ist die Heimat von großen und farbenprächtigen Landleguanen und Riesenschildkröten der Alcedo Vulkan Population. Ebenso kann man Darwin Finken beobachten.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
13

Treasure of Galapagos - Tag 13 (C)

MITTWOCH

VORMITTAGS - Punta Espinoza (Fernandina)

Fernandina ist die drittgrößte Insel des Galapagos-Archipels mit nur einem einzigen Besucherort: Punta Espinoza an der nordöstlichen Spitze der Insel. Meeresleguane sammeln sich hier in größeren Gruppen als auf jeder anderen Insel an. Sie wärmen sich im Sand, schwimmen in Küstennähe und manchmal blockieren sie den Weg zum Landeplatz. Unter den seltenen Gattungen, die man hier findet, ist der flugunfähige Kormoran speziell zu erwähnen. Dieser Vogel musste seine Art zu überleben anpassen und seine Fähigkeiten, Futter im Meer zu finden, perfektionieren. Seine Flügel, Schwänze und Füße passten sich mehr und mehr dem Schwimmen an. Diese Vögel sind einer der besten Zeugen der Evolution die sich hier auf Galapagos jeden Tag weiter entwickelt.

NACHMITTAGS - Tagus Cove (Isbaela)

Tagus Cove, eine Tour entlang eines Gürtels von Klippen, geben den Besuchern eine gute Möglichkeit, um Galapagos Pinguine, Kormorane und andere Seevögel zu beobachten. Von der Anlegestelle aus dauert es ca. 30 Minuten, um von der Küste bis zum höchsten Punkt der Insel hinauf zu steigen. Von dort kann man den Darwin Lake, einen Salzsee, der salziger als das Meer ist, beobachten. Weiter hat man von hier oben eine schöne Aussicht auf verschiedene Vulkane. Achten Sie bei der Wanderung auf die Schriftzeichen auf den Klippen, diese wurden in den vergangenen Jahrhunderten von Piraten, Walfängern und Seeräubern hinterlassen.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
14

Treasure of Galapagos - Tag 14 (C)

DONNERSTAG

VORMITTAGS - Puerto Egas (Santiago)

Puerto Egas ist ein schwarzer Strand und befindet sich im Westen der Insel Santiago. Vulkanische Ablagerungen haben die Gestaltung des speziellen, schwarzen Sandstrandes begünstigt und dieser ist die Hauptattraktion der Insel. Diesen Ort nennt man Puerto Egas, ein gewisser Hector Egas hat hier versucht Salz abzubauen. Der Versuch scheiterte weil der Preis von Salz auf dem Kontinent günstiger wurde und so der Abbau auf den Galapagos Inseln nicht mehr rentabel war. Das Projekt wurde abgebrochen, die Infrastruktur ist bis heute geblieben.

NACHMITTAGS – Rabida

Die Insel Rabida gilt als einzigartig wegen des speziellen rotfarbenen Sandes und Steine. Das vulkanische Material dieser Insel ist sehr porös, externe Faktoren wie Regen, Salzwasser und die Meeresbrise haben durch Oxidierung bei der Farbbildung mitgewirkt. Ein kurzer Spaziergang entlang eines Weges führt zu einer Küstenlagune hinter dem Strand. Hier sind Landvögel wie Finken, Tauben, Goldwaldsänger und Spottdrosseln zu beobachten. An der Lagune gibt es außerdem viele Flamingos. Normalerweise sind auch Seelöwen am Strand zu sehen und so bietet sich eine weitere gute Möglichkeit mit diesen Tieren zu Schnorcheln und zu Schwimmen.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK

Preise pro Person in der Doppelkabine:

Die Preise hier auf der Webseite sind die Richtpreise der Reederei. Bei jeder Kundenanfrage kontaktieren wir die Reederei und verhandeln den aktuellen Preis. Vielfach offerieren die Schiffe Frühbucher- oder Last-Minute-Rabatte.

Für Reisen im 2018

5-Tagestour USD 3095
7-Tagestour USD 4595
9-Tagestour USD 6190
*Einzelkabine + 25%
Kinder zwischen 2 und 11 Jahren - 20%

Für Reisen im 2019

5-Tagestour USD folgt
7-Tagestour USD folgt
9-Tagestour USD folgt
*Einzelkabine + 25%
Kinder zwischen 2 und 11 Jahren - 20%
(13) (14) (14)

Auf Ihrer Reise ist folgendes inklusive:

  • Alle Mahlzeiten, Trinkwasser, Tee und Kaffee
  • Englische Reiseleitung
  • Schnorchelausrüstung
  • Am Anreisetag Mittag- und Abendessen
  • Am Abreisetag Frühstück serviert

Auf Ihrer Reise ist folgendes NICHT inklusive:

  • Flüge auf und von den Galapagosinseln 
  • Eintritt Galapagos von zurzeit USD 100 pro Person
  • Kontrollkarte für Besuche der Galapagosinseln von zurzeit USD 20
  • Weitere Getränke von der Bar (Bier, Wein, Süssgetränke usw..)
  • Neoprenanzug (Kann gemietet werden auf dem Schiff)
  • Trinkgelder für Reiseleitung und Mannschaft

*Alleinreisende teilen sich eine Kabine mit einer gleichgeschlechtlichen Person, es sei denn es wird ein Einzelzimmer gebucht und der Einzelzimmer-Zuschlag bezahlt (garantierte Einzelkabine). Alleinreisende, die sich dazu bereit erklären Ihre Kabine zu teilen sind vom Einzelzimmerzuschlag befreit auch wenn kein/e Mitreisende/r hinzukommt.


TECHNISCHE DATEN UND AUSSTATTUNG

Typ: Power Motor Katamaran
Kategorie: First Class
Baujahr: September 2009
Länge: 33 m
Breite: 12 m
Kabinen: 9 Kabinen (1 Einzelkanine, 2 Suiten, 6 Standardkabinen)
Geschwindigkeit: 14 Knoten
Crew: 9+ 1 Naturführer (Englisch- und spanischsprechend)
Navigations- und Sicherheitsausrüstung: Die Sicherheitsausrüstung entspricht den Internationalen Küstenbestimmungen
Unterbringung: 16 Passagiere in 9 Kabinen. Jede Kabine verfügt über privates Bad (Toilette, Dusche und Waschbecken), privater Balkon, Schrank und Kommode mit Schliessfach. Alle Kabinen sowie die gemeinschaftlich genutzten Zonen sind voll möbliert.

Es gelten die Zahlungs- und Annullationsbedingugen von diesem Schiff. (Anzahlung von 30% bei Buchung / Restzahlung bis 60 Tage vor Reisebeginn)