Bolivien & Chile
Ecuador / Amazonas
Ecuador / Galapagos
Chile & Argentinien

Privatreise von Bolivien nach Patagonien - Nov./Dez. 2019

 

Unser Foto-Reise-Feedback von 42 Tagen Südamerika „Abenteuer inklusive“. 

Markus Mathys hat schon 2009 eine Privatrundreise in Peru für uns organisiert. Alles war perfekt und ist uns bis heute in bester Erinnerung.

2018 haben wir zwei „Senioren +75“ Markus angefragt, eine weitere Südamerika Reise für uns zu planen. Schon bei der Vorbesprechung der Reiseroute brachte uns Markus die einzelnen Etappen so nahe, dass wir uns alles bestens vorstellen konnten.

 

«Alle, die das hier lesen und eine Reise nach Südamerika planen: holt euch Markus Mathys an eure Seite, denn er ist der Experte.»

 

Am 06.11.2019 sind wir in La Paz (Bolivien) angekommen, mitten ins Chaos, denn hier haben soeben die Demonstrationen gegen die Regierung von Evo Morales angefangen.

Für uns begann das „Abenteuer“. Wir wurden immer etwas „verschoben“, in Gefahr waren wir aber nie.

Markus war für uns stets erreichbar und hat alle Stornos, Um- und Neubuchungen sofort erledigt, und das 15 Tage lang.

In so einer Situation wird einem bewusst, dass es sich lohnt, eine solche Reise bei einem Spezialisten, wie Markus Mathys, zu buchen.

Bestens geplant war das Ersatz-Programm nach Huatajata an den Titicacasee, mit Ausflug in die Natur, Pariti-Suriki, und weiter an die Grenze Bolivien zu Peru.

Immer in Obhut der bolivianischen Reiseleiterin Vilma.

 

La Paz - Bolivien Reisen
La Paz: Häuser am Hang  (Foto Hanni und Herbert)

 

La Paz - Bolivien Reisen
Überfahrt mit der Fähre von Huatajata Richtung peruanische Grenze (Foto Hanni und Herbert)

 

La Paz - Bolivien Reisen
Huatajata am Titicacasee von Bolivien (Foto Hanni und Herbert)

 

La Paz - Bolivien Reisen
Huatajata am Titicacasee von Bolivien (Foto Hanni und Herbert)

 

La Paz - Bolivien Reisen
Huatajata am Titicacasee von Bolivien (Foto Hanni und Herbert)

 

Willkommen in Peru im tollen Hotel über dem Titicacasee und bei den schwimmenden Inseln.

La Paz - Bolivien Reisen
Schwimmende Insel im Titicacasee von Peru (Foto Hanni und Herbert)

 

Markus hatte noch eine Überraschung bereit!! Ab auf die Insel Suasi. Wir waren die einzigen Gäste für eine Nacht. Beschreiben kann man es nicht, nur erleben!!

La Paz - Bolivien Reisen
Insel Suasi (Foto Hanni und Herbert)

 

La Paz - Bolivien Reisen
Insel Suasi (Foto Hanni und Herbert)

 

La Paz - Bolivien Reisen
Insel Suasi (Foto Hanni und Herbert)

 

Nach dem Titicacasee geht die Reise weiter von Puno nach Arequipa: Hügel, Wüste und endlose Strassen. Ganz toll!

Puno - Arequipa
Fahrt von Puno nach Arequipa (Foto Hanni und Herbert)

 

Fahrt in die Wüste zum Steinbruch Sillar und zu Schluchten mit Wandmalereien.

La Paz - Bolivien Reisen
Steinbruch in Arequipa (Foto Hanni und Herbert)

 

Der Ausflug ab Arequipa zur Salzwasserlagune von Salinas auf 4300 M.ü.M. war sehr eindrucksvoll.

La Paz - Bolivien Reisen
Fahrt zur Salzwasserlagune Laguna de Salinas (Foto Hanni und Herbert)

 

La Paz - Bolivien Reisen
Salzwasserlagune Laguna de Salinas bei Arequipa (Foto Hanni und Herbert)

 

Nach Arequipa geht es 400 km durch Hügel und Wüste nach Tacna. Letzte Nacht in Peru bevor uns Chile erwartet.

La Paz - Bolivien Reisen
Fahrt durch die Wüste von Arequipa nach Tacna (Foto Hanni und Herbert)

 

750 km trennen uns noch von unserem geplanten Programm in Chile. Die Strasse Nr. 5 Tacna - Arica - San Pedro de Atacama war gespickt mit Überraschungen.


Strasse von Arica nach San Pedro de Atacama (Foto Hanni und Herbert)

 

Die Stille vom Valle de la Luna und die Lagunen von Atacama waren eindrücklich. Beide Orte besuchen wir an zwei Tagesausflügen ab San Pedro de Atacama.


Valle de la Luna bei San Pedro de Atacama (Foto Hanni und Herbert)

 


Lagunen von Atacama (Foto Hanni und Herbert)

 

Chile und die bunte Stadt Valparaiso. Wir sind gut zu Fuss. Auf und ab geht es durch die farbige Stadt!


Valparaiso (Foto Hanni und Herbert)

 


Valparaiso (Foto Hanni und Herbert)

 

Es geht südwärts nach Punta Arenas und weiter in den Nationalpark Torres del Paine ins Patagonia Camp.


Fahrt in den Nationalpark Torres del Paine (Foto Hanni und Herbert)

 

3 Nächte in einer „First Class“ Jurte und nur noch Natur und gutes Essen.


Essen im Patagonia Camp (Foto Hanni und Herbert)

 


Nationalpark Torres del Paine (Foto Hanni und Herbert)

 


Nationalpark Torres del Paine (Foto Hanni und Herbert)

 

Und weiter geht es über die Grenze nach El Calafate in Argentinien. Hier wartet der Perito Moreno Gletscher auf uns.


Perito Moreno Gletscher (Foto Hanni und Herbert)

 


Perito Moreno Gletscher (Foto Hanni und Herbert)

 


Perito Moreno Gletscher (Foto Hanni und Herbert)

 

Von El Calafate wartet ein Besuch im Nationalpark Los Glaciares, am Lago Argentino und hoch in den Bergen von Los Loros. 2 Fototage Non Stopp.


Lago Argentino (Foto Hanni und Herbert)

 


Nationalpark Los Glaciares, Los Loros (Foto Hanni und Herbert)

 

Zurück in Punta Arenas erwartet uns das Expeditions-Schiff Ventus der Reederei Australis für die Fahrt nach Cap Hoorn und weiter nach Ushuaja.


Auf der Tucker-Insel (Foto Hanni und Herbert)

 


Pia Gletscher (Foto Hanni und Herbert)

 


Fahrt nach Cap Hoorn (Foto Hanni und Herbert)

 


Wanderung nach Cap Hoorn (Foto Hanni und Herbert)

 


Ankunft in Ushuaja (Foto Hanni und Herbert)

 

5 Tage Sonne, Wind und viele Erlebnisse. Abschied von Ushuaja am Ende der Welt, in die lebhafte Stadt Buenos Aires. Eine Stadt die jeder selber erleben muss!!


Buenos Aires: La Boca (Foto Hanni und Herbert)

 


Buenos Aires: Estancia Ombu de Areca (Foto Hanni und Herbert)

 


Buenos Aires: Estancia Ombu de Areca (Foto Hanni und Herbert)

 

Glücklich und zufrieden mit vielen schönen Eindrücken sind wir wieder zu Hause angekommen.

Alle, die das hier lesen und eine Reise nach Südamerika planen: holt euch Markus Mathys an eure Seite, denn er ist der Experte. Viel Glück.

Hanni und Herbert, 2 Senioren 75+ aus der Schweiz