Napo Cultural Center


Napo Cultural Center


Das Napo Cultural Center liegt wie das Napo Wildlife Center im Nationalpark Yasuni. Im Gegensatz zum Napo Wildlife Center liegt das Napo Cultural Center im Dorf der Añangu-Gemeinschaft. Der Standard der Unterkunft ist einfacher als im Napo Wildlife Center, man hat hier jedoch mehr Kontakt zur Dorfgemeinschaft der Añangu. Neben den Besuchen im Dorf geht es zu Fuss und mit Kanus (ohne Motor) auf Erkundungstouren in den Wald des Yasuni-Nationalparks. Weiter gibt es einen Aussichtsturm mit Plattform auf einem Ceiba-Baum; ebenso besucht man die nicht weit vom Dorf gelegene Papageienlecke.

Darum empfiehlt Markus Mathys diese Lodge

  • Tierwelt (Über 20 Jahre ohne Jagt und Holzschlag)
  • Lage im Nationalpark Yasuni
  • Guter Service
  • Kontakt zur Dorfgemeinschaft der Añangu
  • Alle Einnahmen kommen dem Schutz des Waldes und der lokalen Gemeinschaft zugute
  • Die Lodge wird in Eigenregie von der lokalen Gemeinschaft verwaltet

Ab / bis

  • Coca (Quito) 

Anreise ab Flughafen

  • 2 Stunden

Gruppengrösse

  • 2 - 10 Personen pro Guide

Buchbar

  • Täglich ab 1 Person als Privattour
  • In der Gruppe ab 2 Personen täglich ausser sonntags

Dauer

  • 3-5 Tage
  • Optional bis 6 - 7 Tagen für Vogeltouren
  • Diese Lodge kann mit dem Napo Wildlife Center kombiniert werden

Sie reisen

  • Privat mit Guide und Schiff
  • Oder in der Gruppe

Reiseleitung

  • Englisch / Spanisch
  • Andere Sprachen auf Anfrage

Beste Reisezeit

Zimmer

  • Total 4 Bungalows a je 4 Zimmer

Infos zum Nationalpark Yasuní

  • Der Nationalpark Yasuní im ecuadorianischen Amazonastiefland mit einer Grösse von über 9800 km² liegt zwischen den beiden Flüssen Napo und Curaray. Der Park wurde 1979 geschaffen und 1989 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Das Gebiet gehört zum Territorium der Huaorani-Indianer und ist Rückzugsgebiet zweier weiterer Stämme. Der Nationalpark Yasuní gilt als einer der Orte im Amazonasgebiet mit der grössten biologischen Vielfalt. Schätzungen zufolge soll es insgesamt ca. 2274 Baum- und Buscharten, 80 Arten von Fledermäusen, 150 verschiedene Amphibien- und 121 Reptilienarten geben. Wie im Manu Nationalpark in Peru nimmt man auch im Yasuní Park an, dass es der Ort mit den meisten verschiedenen Insektenarten pro Hektar auf der Welt ist. Schätzungen gehen hier von bis zu 100.000 Arten pro Hektar Wald aus.

Wichtig!

  • Bitte beachten Sie, dass die Tagesprogramme je nach Wetter, Jahreszeit und der Erfahrung des Reiseleiters abgeändert werden können. Die Reiseleiter der Lodge sind immer am besten informiert, wo Sie zur jeweiligen Reisezeit die grösste Chance haben, um auf wildlebende Tiere zu treffen. Ausserdem steht bei der Planung der jeweiligen Tagesprogramme die Sicherheit der Gäste stets an erster Stelle, daher sind die Anweisungen der Reiseleiter immer zu befolgen!

 

Lodges Ecuador Yasuni Karte

REISEROUTE

TAG
1

Quito - Napo Cultural Center - Anreise

Mit einem Flug ab Quito erreichen Sie in zwanzig Minuten den Provinzflughafen der Stadt Coca. Hier erwartet Sie ein Mitarbeiter des Napo Cultural Centers. Nach einer kurzen Fahrt zum Hafen besteigen Sie das motorisierte Kanu, und  nach einer gut zweistündigen Fahrt auf dem Rio Napo erreichen Sie am Nachmittag das Napo Cultural Center. In Coca oder auf dem Kanu wird Ihnen ein Mittagessen in Picknickform gereicht. Im Napo Cultural Center werden die Bungalows bezogen, anschliessend folgt der erste Ausflug in den Wald oder zur Papageienlecke. Die Ausflüge und Exkursionen werden je nach Wetter, Reisezeit und Interessen der Reiseteilnehmer gestaltet; die Reiseleiter informieren Sie und machen Vorschläge.

Ort:
Yasuni Nationalpark
Zimmer:
Bungalow
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
2

Napo Cultural Center - Tag 2

Da die Tierwelt frühmorgens am interessantesten ist, gibt es ab 5:00 Uhr Frühstück. Die Ausflüge werden je nach Wetter, Reisezeit und Interessen der Reiseteilnehmer gestaltet, die Reiseleiter informieren Sie und machen Vorschläge. Das Mittag- und Abendessen wird im Center serviert.

Ort:
Yasuni Nationalpark
Zimmer:
Bungalow
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
3

Napo Cultural Center - Tag 3

Nochmals warten interessante Ausflüge und Exkursionen in den Wald; mit etwas Glück beobachten Sie verschiedene Affenarten, Riesenotter, Schlangen, Vögel und dergleichen. Auch heute wird das Programm je nach Wetter, Reisezeit und Interessen der Reiseteilnehmer gestaltet.

Ort:
Yasuni Nationalpark
Zimmer:
Bungalow
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
4

Napo Cultural Center - Tag 4

Neben dem Leben im Wald lernen Sie auch das Leben und die Bräuche Ihrer Gastgeber, der Añangu-Gemeinschaft, kennen. Die indigenen Frauen zeigen Ihnen, wie sie vor noch nicht allzu langer Zeit ohne Elektrizität und ohne den Gebrauch von Metallen im Wald gelebt und gearbeitet haben.

Ort:
Yasuni Nationalpark
Zimmer:
Bungalow
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
5

Napo Cultural Center - Abreise

Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen von der Añangu-Gemeinschaft. Sie besteigen das motorisierte Kanu, das Sie in gut zwei Stunden Flussfahrt zurück in die Provinzstadt Coca bringt. Hier erledigen Sie das Check-in für den Rückflug nach Quito.

PREISE

Preise pro Person im Doppelzimmer für Reisen im 2020:

3-Tagestour Pro Person USD 720
4-Tagestour Pro Person USD 870
5-Tagestour Pro Person USD 1030
Zuschlag Einzelzimmer 20 %
--------- --------
Flüge Quito - Coca - Quito in Economy Class Auf Anfrage
(4) (3) (4)

Auf Ihrer Reise ist folgendes inklusive:

  • Unterkunft im standard Bungalow
  • Alle Exkursionen in internationaler Gruppe
  • englischsprachiger, lizenzierter Reiseleiter der örtlichen Gemeinde
  • Alle angegebenen Malzeiten
  • Transporte im Kanu ab und bis Flughafen Coca
  • Alle Eintritte wo nichts anderes vermerkt ist
  • Regenponchos und Gummistiefel
  • Gummistiefel bis Grüsse 46

Auf Ihrer Reise ist folgendes NICHT inklusive:

  • Anreise nach Quito
  • Flug Quito - Coca - Quito
  • Flughafentransfers in Quito
  • Alle Getränke an der Bar
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Persönliche Versicherungen
  • Kosten für eventuelle Programmänderungen im Falle von Streiks, Naturkatastrophen oder anderem
  • Lokale Eintritte von total ca. 20 bis 30 USD (muss vor Ort direkt bezahlt werden)

Zeichenerklärung für Südamerika Reisen

   Zahlungsbedingungen:

Anzahlung von USD 500 pro Person bis 7 Tage nach Buchung, Restzahlung bis 40 Tage vor Reiseantritt. Alle Zahlungen auf die Konten von SuedamerikaReisen.com GmbH bei der Schweizerischen Post in USD, SFR oder EURO. Die genauen Zahlungsinformationen erhalten Sie bei der Rechnungsstellung nach der Buchung der Reise.

FOTOS